Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 6. April 2013, 10:38 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
ja lieber boone , so ging es mir auch. Mein Finalerlebnis mit dem Unionforum war die Zeit mit Mo, als die NPD in Köpenick demonstrieren wollte und die Beiträge der Demokraten aus den Foren gelöscht wurden. Danach wurde das Forum in private Hände gegeben.
Ab diesem Zeitpunkt hatte ich keine Lust mehr. So lese ich im Unionforum nicht wirklich mit und bin emotional nicht mehr beteiligt. Man kennt viele Beteiligte durch das Mitlesen der Jahre.
Es kam eine eineindeutige Positionierung durch den Verein. Der dümmliche rechte Rand war beeindruckt, abgeschreckt und hielt sich in den öffentlichen Foren zurück.
Nun kommt er wieder und das auf verschiedenen Ebenen - vielleicht nicht Union-spezifisch, sondern gesamtgesellschaftlich geschuldet.
Man hat seinen Freundeskreis und bekommt einen Eindruck von der Stimmungslage in der Gesellschaft. Mit den Menschen mit denen man sich umgibt, wird nur seine eigene politische Position gestärkt.
Über das Forum bekommt man Kontakt zu Menschen, die sich an anderen Stellen informieren. Die Schlussfolgerungen, die diese Personen ziehen und von sich geben, machen mir Sorge.
So stell ich mir das Gesprächsniveau beim Jobcenter in der Warteschlange vor. ;)


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 6. April 2013, 12:13 
Benutzeravatar

Registriert: 4. Dezember 2009, 10:13
Beiträge: 631

Offline
So sehe ich das auch. Man steht im Watt, sieht die Flut kommen und kann sie nicht aufhalten... :? Ich hoffe nur sie lässt sich noch so lange Zeit, dass ich die ganze gesellschaftliche Scheiße nicht mehr erleben muss die dann über unseren Köpfen zusammenschlägt... 8-)

_________________
NICHT OHNE LIEBE : EISERN UNION!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 17. April 2013, 13:33 
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:47
Beiträge: 162

Offline
BaBe hat geschrieben:
ja lieber boone , so ging es mir auch. Mein Finalerlebnis mit dem Unionforum war die Zeit mit Mo, als die NPD in Köpenick demonstrieren wollte und die Beiträge der Demokraten aus den Foren gelöscht wurden. Danach wurde das Forum in private Hände gegeben...

Genauso war es auch bei mir. Kenne mich im I-Net-Recht nicht so aus, aber eine offUF-Fortführung scheint dem Verein seinerzeit zu heiß gewesen zu sein - und hat den (einfachen) Weg der Ausgliederung gewählt...

Eisern
UMM

PS: Unser boone, Visionär wie immer... :mrgreen:

_________________
In UNION we stand!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 18. April 2013, 06:59 
Benutzeravatar

Registriert: 4. Dezember 2009, 10:13
Beiträge: 631

Offline
eyyy, metal maniac, schön mal wieder was von dir zu lesen... :P

apropos: es gibt nur noch wenige vereinseigene foren.
A das ist ein personeller aufwand
B rechtlich eventuell heiß
C und bevor sich der vereinsadmin ständig mit zensurvorwürfen rumschlagen muss...

es haben mir ja schon viele geraten, ich solle es lassen da weiter zu machen. und richtig es ist besser für meinen seelenfrieden. 8-)

_________________
NICHT OHNE LIEBE : EISERN UNION!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 18. April 2013, 20:35 
Benutzeravatar

Registriert: 3. Dezember 2009, 22:42
Beiträge: 127

Offline
alles leider richtig, boone. wie nicht wenige andere, so auch ich. bin es leid geworden und zu müde, um mich noch da drüben aufzuregen. bin ohnehin in mehrfacher hinsicht mittlerweile desillusioniert und kann mir mittlerweile sogar den tag vorstellen, ab dem ich nicht mehr ins stadion gehe. unioner werd ich dennoch immer bleiben, dann eben passiv


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 18. April 2013, 22:47 
Benutzeravatar

Registriert: 4. Dezember 2009, 10:13
Beiträge: 631

Offline
is ja eigentlich ooch janz jemütlich in der voodoo-lounge 8-)
und es macht mir niemand vorschriften wie ich mich als so genannter "echter" unionfan zu benehmen habe, weder politisch noch supporttechnisch... :?

_________________
NICHT OHNE LIEBE : EISERN UNION!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 22. April 2013, 17:33 
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:47
Beiträge: 162

Offline
boone hat geschrieben:
eyyy, metal maniac, schön mal wieder was von dir zu lesen... :P

apropos: es gibt nur noch wenige vereinseigene foren.
A das ist ein personeller aufwand
B rechtlich eventuell heiß
C und bevor sich der vereinsadmin ständig mit zensurvorwürfen rumschlagen muss...

es haben mir ja schon viele geraten, ich solle es lassen da weiter zu machen. und richtig es ist besser für meinen seelenfrieden. 8-)

Ja, das meinte ich - es hätte Aufwand bedeutet, aber damals hatte es Union noch nicht so dicke. :mrgreen: Ich hätte mir z. B. was in Analogie zum Programmheft vorstellen können.

Anyway, jedenfalls ist Seelenfrieden besser als Watt und Flut! :mrgreen:

Eisern
UMM

_________________
In UNION we stand!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Respekt, Helge
BeitragVerfasst: 3. Mai 2013, 11:25 
Benutzeravatar

Registriert: 4. Dezember 2009, 10:13
Beiträge: 631

Offline
http://fussball-gegen-nazis.de/beitrag/wir-fans-haben-eine-soziale-verantwortung-8695 8-)

_________________
NICHT OHNE LIEBE : EISERN UNION!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 15. Mai 2013, 15:17 

Registriert: 16. Dezember 2009, 14:45
Beiträge: 21

Offline
also ich renne im alltag ja nicht mit unionklamotten durch die gegend, so auch nicht bei der demo in schöneweide. ich war aber angenehm überrascht, wie viele leute sich dort öffentlich sich union bekannt haben. das gibt auch wieder ein bisschen kraft. allerdings gab es aus bekannten gründen ja so gut wie keine chance die nazis zu ärgern.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: abseitsfalle
BeitragVerfasst: 26. Juni 2013, 15:05 

Registriert: 15. März 2010, 12:56
Beiträge: 12

Offline
bex hat geschrieben:
ich war aber angenehm überrascht, wie viele leute sich dort öffentlich sich union bekannt haben. das gibt auch wieder ein bisschen kraft. .


Jetzt ist das alles Wochen her und ich schreib noch was dazu - ich war selbst dieses Jahr nicht in Schöneweide (sondern in Wien, um dort Musik für die Revolution zu machen ;) ). Letztes Jahr im Juni war ich aber mit Band am Bahnhof bei dem Anti-NPD-Ding und hab da auch einen SEON-Stand bemerkt und mit dem Menschen dahinter geredet. Leute, die ich kenne, haben mir nach dem 1. Mai 13 ziemlich angetan erzählt, wieviele Unioner bei den Gegendemonstranten waren. Da war auch ich - der sicher auch manchmal eine ziemliche Distanz zu allem hat - sehr angetan. Großen Respekt an die Leute! Wenn man dann in dem einen Forum liest, wird man ja fast blind. Unglaublich.

Es ist traurig, hier zu lesen, wie manche dieser SOUND dort down macht und zu so einer allgem. Müdigkeit führt. Das lese ich hier zumindest so raus. Ist absolut nachvollziehbar. Nur wollte ich Euch quasi von halb-außen mal zurufen: Respekt/ Dank/ thumbs up! Manchmal fällt es einem ja schwer, noch das Gute zu sehen, die Dinge, die Ihr vielleicht auch ein Stück weit mit bewegt habt....

Sommergruß und no surrender!


 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Theme von http://www.gokinstudio.com angepasst von SEoN
Powered By phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group