Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen sein
BeitragVerfasst: 7. Oktober 2010, 11:03 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:13
Beiträge: 528

Offline
Reiht euch in die Demo ein!!!

_________________
PRO EISERNEN SUPPORT - CONTRA VERROSTETETEN GEHIRNEN


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 7. Oktober 2010, 14:55 
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 09:56
Beiträge: 158
Wohnort: 10245

Offline
Sehr gute Nummer, finde ich absolut unterstützenswert! Die Herangehensweise, nur gemeinsam und vernünftig etwas erreichen zu können, ist mE die einzig sinnvolle. Daher spechen mir auch die "Hinweise zur Durchführung" total aus der Seele...

Zitat:
"Getrennt bei den Farben - Vereint in der Sache" :!:
Auch bei dieser Demo gilt das Motto. Rivalitäten sollen weder auf der Demo noch auf Hin- und Rückreise eine Rolle spielen. Wer sich nicht leiden kann, der geht sich aus dem Weg!
"Zurückhaltung auf An- und Abreise" :!:
Dazu gehört nicht nur, dass es zu keinen Zusammenstößen zwischen den Gruppen, sondern auch, dass es nicht zu irgendwelchen sonstigen Vorfällen in Bahnen, Bahnhöfen oder auf Raststätten kommt. Malereien, Aufkleber, zerkratze Scheiben oder "Angeprolle" von sonstigen Reisenden sind absolut fehl am Platz!
"Keinen Bock auf Nazis" :!: :!: :!: ;)
Wir dulden weder Nazis noch Nazikleidung wie Thor Steinar o.ä. auf oder rund um die Demo. Wer das nicht akzeptiert kann zu Hause bleiben!
"Verzicht auf Pyro und Böller" :!:
Böller sind ein "No Go" bei der Demo. Weiterhin bitten wir euch alle auf jegliche Art von Pyrotechnik zu verzichten. Es ist ein Thema, welches den meisten Gruppen sehr am Herzen liegt und auch ein unverzichtbarer Teil unserer Fankultur darstellt. Dieses Thema ist aber ebenso sensibel und daher wollen wir an dem Tag auf Pyrotechnik gänzlich verzichten.

Es liegt in unserer Hand, ob diese Demonstration ein Erfolg wird. :!: Daher lasst uns gemeinsam alles dafür tun! Blödes Rumgeprolle, Machtdemonstrationen oder Alkoholleichen haben auf der Demo nichts zu suchen.


Schade dass diese Leitlinien nur für diese eine Demo gelten sollen.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 7. Oktober 2010, 18:13 
Benutzeravatar

Registriert: 10. Dezember 2009, 19:33
Beiträge: 65
Wohnort: Berlin

Offline
Jacob hat geschrieben:
Sehr gute Nummer, finde ich absolut unterstützenswert! Die Herangehensweise, nur gemeinsam und vernünftig etwas erreichen zu können, ist mE die einzig sinnvolle. Daher spechen mir auch die "Hinweise zur Durchführung" total aus der Seele...

Zitat:
"Getrennt bei den Farben - Vereint in der Sache" :!:
Auch bei dieser Demo gilt das Motto. Rivalitäten sollen weder auf der Demo noch auf Hin- und Rückreise eine Rolle spielen. Wer sich nicht leiden kann, der geht sich aus dem Weg!
"Zurückhaltung auf An- und Abreise" :!:
Dazu gehört nicht nur, dass es zu keinen Zusammenstößen zwischen den Gruppen, sondern auch, dass es nicht zu irgendwelchen sonstigen Vorfällen in Bahnen, Bahnhöfen oder auf Raststätten kommt. Malereien, Aufkleber, zerkratze Scheiben oder "Angeprolle" von sonstigen Reisenden sind absolut fehl am Platz!
"Keinen Bock auf Nazis" :!: :!: :!: ;)
Wir dulden weder Nazis noch Nazikleidung wie Thor Steinar o.ä. auf oder rund um die Demo. Wer das nicht akzeptiert kann zu Hause bleiben!
"Verzicht auf Pyro und Böller" :!:
Böller sind ein "No Go" bei der Demo. Weiterhin bitten wir euch alle auf jegliche Art von Pyrotechnik zu verzichten. Es ist ein Thema, welches den meisten Gruppen sehr am Herzen liegt und auch ein unverzichtbarer Teil unserer Fankultur darstellt. Dieses Thema ist aber ebenso sensibel und daher wollen wir an dem Tag auf Pyrotechnik gänzlich verzichten.

Es liegt in unserer Hand, ob diese Demonstration ein Erfolg wird. :!: Daher lasst uns gemeinsam alles dafür tun! Blödes Rumgeprolle, Machtdemonstrationen oder Alkoholleichen haben auf der Demo nichts zu suchen.


Schade dass diese Leitlinien nur für diese eine Demo gelten sollen.


Finde ich auch und bin gespannt auf die Umsetzung.
Zu Punkt drei: schöner eisern ohne Politik? oder wie oder was? http://wuhlesyndikat.de/wordpress/?p=416 sry, konnt's mir nicht verkneifen :oops:

_________________
Mit wehenden Fahnen werden wir untergehen!!!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 7. Oktober 2010, 19:08 
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dezember 2009, 13:09
Beiträge: 89

Offline
Man Christoph, darum geht es doch nicht. Ich verstehe dein Gedanken zwar irgendwie, aber hier geht's meiner Meinung nach um die Demo und dieser Verhaltenskodex kommt von den Organisatoren und wurde nur auf besagter Seite wiedergegeben. Zur Demo: eine wichtige Sache ist das. Ich verstehe nicht, dass es Gruppen gibt, die der Demo fernbleiben. Da haben wohl einige Personen den Blick für's große Ganze verloren. Hoffentlich kommen auch viele Nichtultras, nur so kann die Demo ein Erfolg werden. Bis Samstag, in rot! Dann kann ich endlich mal wieder meine Retro Dänemarkjacke aus dem Schrank holen.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 7. Oktober 2010, 22:05 
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 09:56
Beiträge: 158
Wohnort: 10245

Offline
Der Grundgedanke der Demo hat nix mit der ganzen Naziproblematik beim Fußball zu tun und das ist auch gut so. Die Erkenntnis, dass Nazis solche Gelegenheiten gern mal nutzen, ist andererseits auch nicht neu. Am Samstag geht's aber um das "Große Ganze" und da ist der No-Nazi-Konsens mE lediglich eine (notwendige) Grundlage, sonst könnte man sich die ohnehin von einigen Seiten aus umstrittene Nummer eh komplett klemmen. Molle, sehn wa uns?


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 8. Oktober 2010, 10:59 
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dezember 2009, 13:09
Beiträge: 89

Offline
Jacob hat geschrieben:
Molle, sehn wa uns?


Jo, ich werde so kurz vor 13 Uhr am Alex sein.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2010, 14:06 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:13
Beiträge: 528

Offline
Das lief doch im Rückblick gesehen ganz gut ab! Alle haben sich vertragen und ganz gut das Anliegen rübergebracht. In die Tagesschau muss es eine Demo auch erst einmal schaffen. Die Fanszenen müssen natürlich weiter in ihren Vereinen und den Verbänden darüber streiten und auch untereinander in diesen wichtigen Fragen vernetzt bleiben.

Fotografiert und gefilmt wurde ja ne Menge:

10 Minuten mit allen Teilnehmern

Videos

Trotz Repression und Kommerz, trotz Medienhetze und Lügen, trotz Stadionverbot, kriegt ihr uns niemals Tod, allez allez allezohhhhhhh ihr kriegt uns niemals Tod, ihr kreigt uns niemals Tod

Fotos:

SEoN Blog

union-foto

unveu

_________________
PRO EISERNEN SUPPORT - CONTRA VERROSTETETEN GEHIRNEN


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2010, 15:46 
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 09:56
Beiträge: 158
Wohnort: 10245

Offline
Doch recht imposante Veranstaltung mit viel kreativem, aber auch einigen sagen wir vorsichtig wenig diplomatischen Kollegen. Der Eindruck, den die Chose auf die Zaungäste gemacht hat, wird sicherlich größer sein, als die teilweise (wenn auch evtl. nicht gänzlich unberechtigt) übel beschimpften Problemverursacher. Highlight sicherlich die Bördejungs, die einen eigenen Film spazieren trugen...


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2010, 20:24 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:13
Beiträge: 528

Offline
Nachtrag: Redebeitrag

Presse:

Freunde für einen Tag (SPON)

Ein Mosaik des Unmuts (Süddeutsche Zeitung)

Fans fühlen sich geschröpft (RPOnline)

_________________
PRO EISERNEN SUPPORT - CONTRA VERROSTETETEN GEHIRNEN


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Demo für Erhalt der Fankultur - Leute lasst das Glotzen
BeitragVerfasst: 27. November 2010, 21:14 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 09:20
Beiträge: 340

Offline
Gehört vielleicht nicht zwingend HIER hinein, aber bin gerAde unterwegs und habe nichts anderes gefunden: laut Berliner Zeitung ist die Kennzeichnungspflicht für Berliner Polizisten ja nun beschlossene Sache!
Na das ist doch mal ein Schritt in die richtige Richtung.


 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Theme von http://www.gokinstudio.com angepasst von SEoN
Powered By phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group