Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der schleichende Tod der Mieterstadt Berlin
BeitragVerfasst: 16. September 2013, 12:12 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:13
Beiträge: 528

Offline
In der Wochenendausgabe der Berliner Zeitung befand sich im Berlinteil dieser Artikel auf Seite 1:

Das Cumberland lebt wieder

mit diesem Inhalt:
"„Wenn morgen der 9-Uhr-Flieger aus München ankommt, ist wahrscheinlich das halbe Flugzeug mit den Gästen unserer Übergabeparty voll“, so Germandi. Für 105 Wohnungen wurden die Investoren auch mit der Vermietung betraut. Und es sind sogar noch welche zu haben, für 12,50 bis 15 Euro Miete pro Quadratmeter, kalt versteht sich. Einige Erwerber haben ihre Wohnungen selbst vermietet – für bis zu 18 Euro je Quadratmeter."

und weiter hinten, ein wenig versteckt:

Ein Mann, ein Zimmer

"Für viele Berliner wird die Wohnungssuche schwieriger. Wer einen Wohnberechtigungsschein hat, muss sich künftig bescheiden. Der Senat beschränkt den Anspruch auf Wohnraum."


Und am 6. September veröffentlichst die Berliner Zeitung auch noch eine"ganzseitige Werbung des Immobilienverbandes" getarnt als Artikel:

Miete erst bei 11,65 Euro kostendeckend

Was ist da los?

_________________
PRO EISERNEN SUPPORT - CONTRA VERROSTETETEN GEHIRNEN


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schleichende Tod der Mieterstadt Berlin
BeitragVerfasst: 19. September 2013, 06:37 
Benutzeravatar

Registriert: 4. Dezember 2009, 10:13
Beiträge: 631

Offline
Das nennt sich Kapitalismus.




Die GrünFDPSPDCDU hat diesem jahrzehntelangem Propagandageschwäsch der Wirtschaftliberalen nicht mehr standhalten können...
Ich seh da auch kein Silberstreif am Horizont.

_________________
NICHT OHNE LIEBE : EISERN UNION!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schleichende Tod der Mieterstadt Berlin
BeitragVerfasst: 7. Oktober 2013, 23:00 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:13
Beiträge: 528

Offline
Da gerade noch !!!World Habitat Day!!! ist:

Investoren gegen Mieter: Da ist die Tür!

Meine Lieblingsstelle:

"Vielleicht ist Sascha Klupp, nachdem er die Sache richtiggestellt hat, wieder in sein Büro gegangen. Weit hätte er es nicht gehabt, er arbeitet am Kurfürstendamm 102. Das Haus gehört ihm und hier sitzen gleich mehrere seiner Firmen. Am Briefkasten unten steht außerdem der Name der Firma, die den Brandschaden bei Myrzak begutachten wollte, und der der Hausverwaltung, an die sich Michaela Zollner wenden muss, wenn sie Probleme in ihrer Wohnung hat. Und aus diesem Haus rief vor kurzem ein Mitarbeiter Klupps beim Jobcenter an und teilte mit, dass einer ihrer Leistungsempfänger, der zugleich Mieter Klupps ist, in – so steht es in der Gesprächsnotiz vom Jobcenter – OAW sei. OAW ist die amtsdeutsche Abkürzung für Ortsabwesenheit und ist ein Zustand der Nichtanwesenheit, der Hartz-IV-Empfängern nicht gestattet ist: Sie müssen sich stets abmelden. Außerdem heißt es in der Notiz, dass der Vermieter den Mieter zu den Geschäftszeiten nicht erreiche und vermute, dass er eine Arbeit aufgenommen habe. Sascha Klupp bestreitet diesen Hergang, „der genannte Mitarbeiter hat nichts mit dem Vorgang zu tun“, lässt er über seinen Anwalt ausrichten. Die Gesprächsnotiz des Jobcenters liegt dem Tagesspiegel vor, darauf stehen der Name, die Büro- und die Handynummer vom Mitarbeiter Klupps. Außerdem ist darauf ein handschriftlicher Vermerk – dem Mieter sind seine Leistungen gekürzt worden. Fällt dadurch auch nur eine Monatsmiete aus, gibt das dem Eigentümer einen triftigen Grund für eine außerordentliche Kündigung."

_________________
PRO EISERNEN SUPPORT - CONTRA VERROSTETETEN GEHIRNEN


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schleichende Tod der Mieterstadt Berlin
BeitragVerfasst: 30. Juni 2014, 09:52 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:13
Beiträge: 528

Offline
Für Luxus-Wohnungen Mecklenburger Dorf wird plattgemacht

_________________
PRO EISERNEN SUPPORT - CONTRA VERROSTETETEN GEHIRNEN


 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Theme von http://www.gokinstudio.com angepasst von SEoN
Powered By phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group