Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 24. Dezember 2009, 16:52 
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dezember 2009, 13:58
Beiträge: 96

Offline
Ein schwieriges Thema, besonders wenn man bedenkt das wahrscheinlich zwischen 9-11% der Männer schwul sind.

Will hier nur auf einen Spitzensportler aufmerksam machen, der sich nun geoutet hat:

http://www.taz.de/1/sport/artikel/1/com ... -karriere/


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 20. März 2010, 10:44 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:13
Beiträge: 528

Offline
Irgendwie scheint sich bei den öffentlich auftretenden "Fußballexperten" die Meinung Assauers durchzusetzen, frei dem Motto: Schwule sollten es bleiben lassen; der sogar dem Masseur aufgrund seiner sexuellen Orientierung darum rät den Job an den Nagel zu hängen. Eine ähnliche Aussage hatte schon Waldemar Hartmann getätigt. Ich finde es erschreckend, wie ein gesellschaftliches Problem mit Nichtachtung gelöst werden soll. Und alles unterstrichen mit der Aussage:" Ich habe ja nichts gegen Schwule und Lesben, aber...."

Falls es jemanden interessiert; die DSF Doku "Tabubruch - Der neue Weg von Homosexualität im Fußball" von Filmemacher Aljoscha Pause wird mit dem "Adolf-Grimme-Preis 2010 Spezial" in der Kategorie Information und Kultur ausgezeichnet.

_________________
PRO EISERNEN SUPPORT - CONTRA VERROSTETETEN GEHIRNEN


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 21. März 2010, 11:02 

Registriert: 4. Januar 2010, 16:33
Beiträge: 210

Offline
Was für ein überkommener Depp, der Assauer...ach nee, ich vergaß, er wird ja in den Medien als der "große, alte Matscho des deutschen Fußballs" gefeiert...*urks*


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 22. März 2010, 19:27 
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dezember 2009, 14:50
Beiträge: 19

Offline
Im Hertha-Fanblock hing wie ganz selbstverständlich die Regenbogenfahne der "Berliner Jungz". Fand ich bemerkenswert. Beim Thema Homophobie sind die Herthaner auf jeden Fall (auch) weiter als wir.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 23. März 2010, 09:58 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 06:23
Beiträge: 35

Offline
Einen der Gründer der Hertha Jungz habe ich am Rande des 11-mm-Festivals interviewt - er meinte, dass die Truppe zumindest bei Heimspielen keinerlei Probleme in den vergangenen neun Jahren hatte. Das ist wirklich bemerkenswert. Auswärts gab es wohl bislang nur in der Zone Probleme, die Fahne hängt deshalb nicht bei jedem Auswärtsspiel.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 24. März 2010, 09:50 
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dezember 2009, 13:09
Beiträge: 89

Offline
Wenn man es mal weiterspinnt: Hätte ein schwuler Fanklub bei den Heimspielen adAF mit Anfeindungen zu kämpfen? Vielleicht bin ich da ein Tick zu naiv, aber ich glaub zumindest auf Gegengerade wäre es kein Thema.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 24. März 2010, 09:53 

Registriert: 10. November 2009, 11:08
Beiträge: 188

Offline
ich denke, es hängt ein wenig davon ab, wie laut er es herausposaunt das die Jungsz da schwul sind.

_________________
VITA COLA !


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 24. März 2010, 12:21 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10. November 2009, 17:13
Beiträge: 528

Offline
Moritz aka Molle hat geschrieben:
Wenn man es mal weiterspinnt: Hätte ein schwuler Fanklub bei den Heimspielen adAF mit Anfeindungen zu kämpfen? Vielleicht bin ich da ein Tick zu naiv, aber ich glaub zumindest auf Gegengerade wäre es kein Thema.



Ich wäre mir da nicht so sicher, aber das sind alles Spekulationen und somit, meiner Ansicht nach, nichtig!

_________________
PRO EISERNEN SUPPORT - CONTRA VERROSTETETEN GEHIRNEN


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 24. März 2010, 23:47 
Benutzeravatar

Registriert: 10. Dezember 2009, 19:33
Beiträge: 65
Wohnort: Berlin

Offline
Falls jemand gerade noch hier reinguckt: Im Ersten läuft gerade "Hart aber fair" zum Thema zum Thema!

_________________
Mit wehenden Fahnen werden wir untergehen!!!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Homosexuelle Sportler
BeitragVerfasst: 25. März 2010, 10:40 
Benutzeravatar

Registriert: 10. Dezember 2009, 20:55
Beiträge: 278

Offline
Christoph hat geschrieben:
Falls jemand gerade noch hier reinguckt: Im Ersten läuft gerade "Hart aber fair" zum Thema zum Thema!

War aber eher eine schwache Sendung (für Plasberg-Verhältnisse)... :roll:
Das man den eher schmächtigen Volker Beck neben dem selbsternannten Supermacho und Fleischberg Claude Olliver Rudolph platziert hatte war noch ganz amüsant. ;)
Ansonsten viel belangloses Gelaber, aber auch kein Wunder wenn ein J.B. Kerner mit am Tisch sitzt... :roll:


 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Theme von http://www.gokinstudio.com angepasst von SEoN
Powered By phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group