Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 19. September 2010, 17:54 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
Also war ja eine feine Sache, jedenfalls die Threaderöffner aus dem unionforum haben sich gefunden.

Die Demo wurde nicht auf dem Platz vor dem Reichstag zu gelassen, der Washingtonplatz war viel zu klein.

- nach der Senkung der Mehrwertsteuer für die Hotels
- nach der Verteilung der Bankenverluste auf den Steuerzahler
- nun die Sicherung der Gewinne für die Atomindustrie

Für mich macht diese Regierung so unverholen Klientelpolitik, das mir der kalte Schauer den Rücken runter saust.

Schön das es eine Gruppe gibt im Wendland wie X-tausendmal Quer.
Die haben Organisationsstrukturen der kurzfristig Wiederstand organisieren kann.
Wenn man den Umgang der Staatsmacht mit der bäuerlichen Notgemeinschaft im Wendland anschaut, bekommt man auch das kalte Grausen.

In den 90'zigern wurde ich Zeuge, nachdem der Castor durch war, wie eine Hubschrauberstaffel neben den verhakten Träckern gelandet ist, Polizisten aus den 3 x Hubschraubern sprungen zu den Träckern stürmten und alle Radventile mit Bolzenschneider abschnitten oder laut Pressemitteilung nur die Reifen zerstachen.

Da kommste Dir vor wie im Krieg.

Ja, Ja, die Demokratie lernt sich zu wehren ;)

Am 06.11. und 07.11. soll der Protest dann in Gorleben weitergehen, die Castoren kommen. Nur Demo am WE nicht im Kalten, mehrer Tage auf den Strassen sitzen und den Castor blockieren.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 1. Oktober 2010, 23:23 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
Ich glaube CDU und FDP haben im Kalkül das eine Wiederwahl ausgeschlossen ist.

Sie sichern sich nur noch Ihre Posten bei den Lobbyisten die sie vertreten.

Vielleicht sitzen sie in den Verhandlungsnächten nur solange, um zu klären welche Zahlungen oder Posten sie nach ihrer Amtszeit bekommen. ;) Schröder und Fischer haben es ja vorgemacht.

Schröder hat in seiner Amtszeit die Macht der Lobbyisten gestärkt, momentan schreiben Sie die Gesetzestexte für die Beamten vor.

Welche Instanz (Lobby) ist in der Deutschen Demokratie gedacht, um die Interessen der Allgemeinheit (Bevölkerung) zu vertreten?

Dank der SPD und Grünen schreiben die Medien heute von einem Jobwunder Deutschland. Wir produzieren mit unseren billigen Löhnen konkurrenzfähig und überschwemmen mit unseren Produkten den Europäischen Markt. Machen andere damit Arbeitslos.
Beim Bankentribunal ging man soweit, dass Deutschland innerhalb Europa Ausgleichszahlungen vornehmen soll. Wie es auch in der Bundesrepublik üblich ist.

Merkel: Jetzt müssen alle Liberalisierungsentscheidungen noch schnell durchs Parlament.

Mal schauen ob sich jetzt zwei, drei Deutsche mehr auf die Straße begeben.

Ach ja der Islam ist schuld!!!!!!!!!!!!!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 3. Oktober 2010, 20:17 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
http://www.lobbycontrol.de/blog/

och schön

Das Abrüstungsexperiment - Waffen zu Strom


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 7. November 2010, 19:40 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
Meinen größten Respekt für den Mut dieser mehrheitlich jungen Menschen,
für diesen friedlichen zeilgerichteten Widerstand.

Ich habe noch von den Vorbereitungen in Metzingen einiges Mitbekommen.
Ich hatte nicht die Nerven und die Kraft, also nichts für mich Alten....





Küchenradio: KR280 Castor


Zuletzt geändert von BaBe am 27. April 2011, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 7. November 2010, 21:52 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
Was ist denn nun drin in den Castor-Behältern
Etwa 355 Billiarden Bq, eine ziemlich unübersichtliche 18-stellige Zahl:
355.000.000.000.000.000 Bq
(Bq = Becquerel), was etwa bedeutet, dass pro Sekunde diese Anzahl von
Atomen zerfällt unter Freisetzung von Energie und radioaktiver Strahlung.
Wie gesagt: etwa, vielleicht kommt es auf einige mehr oder weniger bei der
Zahl auch nicht an.
Das entspricht pro Castor etwa dem 100-fachen radioaktiven Inventar des
absaufenden Atommülllagers Asse II. Also bei dieser Sendung sind 11
Castoren 1100 Asse. etwa 88 Hiroshima-Bomben
.............................................................
Je 28 dieser Kokillen sind in einem Castor-Behälter. Menge und
Zusammensetzung der zusammengeschmolzenen Reste radioaktiver Stoffe
schwanken von Kokille zu Kokille.

Sicher ist das folgende Ergebnis:
1 Minute Aufenthalt in 1 Meter Entfernung von einer nicht abgeschirmten
Kokille führt zum Strahlentod.

Quelle


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 11. November 2010, 21:51 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
von @blackmore aus off. Forum
http://www.wdr.de/themen/global/webmedia/webtv/getwebtv.phtml?ref=70107


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 12. November 2010, 12:56 

Registriert: 16. Dezember 2009, 15:32
Beiträge: 254

Offline
es ist schon erschreckend mit welcher selbstverständlichkeit die welt über 40000 Generationen lang verseucht wird

ich warte eigentlich nur noch auf den vorschlag den scheiss in den Weltraum zu schiessen

und hoffe insgeheim drauf das jemand eine erfindung macht womit man aus dem dreck irgendwie noch brauchbares gemüse machen kann


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 12. November 2010, 13:30 
Benutzeravatar

Registriert: 4. Dezember 2009, 10:13
Beiträge: 631

Offline
wir haben heute schon ziemliche probleme texte zu entziffern die noch nichtmal 1.000 jahre alt sind. allein schon das kauderwelsch des neuen deutschland aus den 70ern ist vielen heute ein rätsel.

ich möchte mal wissen wie menschen in 20.000 jahren die warnhinweise lesen sollen - wenn sie dann noch existieren...

die annahme, dass die daten über solche anlagen dann noch existieren d.h. übertragen worden sind ist irre... und unverantwortlich

_________________
NICHT OHNE LIEBE : EISERN UNION!


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 15. November 2010, 23:38 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
[url]http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite#/beitrag/video/1179646/Gorleben:-Bürger-fordern-Aufklärung[/url]


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mal richtig abschalten
BeitragVerfasst: 16. November 2010, 22:01 

Registriert: 25. April 2010, 18:14
Beiträge: 229

Offline
Aus der Zeitung "Die Zeit" :

http://www.zeit.de/2010/46/Atomkraft-Anti-AKW-Bewegung?page=2

"Atomreaktoren aber sind besonders unflexibel, deshalb kommen die Ökostrom-Fluten im Netz ihnen noch mehr in die Quere als der Kohle. Die Summe aus billigem Atomstrom und großen Windenergiemengen lässt die Überschüsse stundenweise in Dimensionen wachsen, die zu »negativen Preisen« führen. Dann bezahlen die Atomstromanbieter ihre Kunden dafür, dass sie ihnen Energie abnehmen – nur um nicht abschalten zu müssen. Die andere Option: Windräder stoppen. Solche Kollisionen werden sich häufen, je entschlossener der Ausbau der erneuerbaren Energien voranschreitet. Der Machtkampf im Stromnetz ist längst im Gang: sie oder wir."

.....


"Genau jene Innovationen werden also gebraucht, die nun blockiert zu werden drohen. Das Gegenteil der These von der klimafreundlichen Kernenergie ist richtig: Der Ausstieg aus dem Ausstieg gefährdet auch den Ausstieg aus der Kohle – und damit den Klimaschutz."


 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Theme von http://www.gokinstudio.com angepasst von SEoN
Powered By phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group