Willkommen Gast ( Anmelden | Registrieren )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 15. März 2010, 13:23 

Registriert: 15. März 2010, 12:56
Beiträge: 12

Offline
Hallo zusammen,

ich bin erst jetzt Eure Initiative gestoßen und bin sehr beeindruckt… vor Jahren haben einige Leute und ich mal etwas ähnliches versucht (in viel kleinerem Rahmen), aber wir verzettelten uns bzw. ließen uns vielleicht auch zu schnell frustrieren und ich war dann aus diversen Gründen gar nicht mehr im Boot. Das klingt ja hier schon ganz anders… großen Respekt.

Nach dem Lesen der Blogs und einiger Forumsbeiträge hätte ich die Frage: es gibt jetzt also das Statement und eine Gruppe von Leuten mit einem anti-rassistischen Background, die sich klar positioniert haben. Wie geht das jetzt weiter? Ich habe gelesen, dass Ihr den Verein in seinen (absolut lobenswerten) Ambitionen unterstützt, was den 1.Mai usw. betrifft. (Früher gingen Union-Spieler auch in Schulen, die sich als „Schulen gegen Rassismus“ darstellten und unterstützen diese Projekte – gibt es das eigentlich noch…?) Seid Ihr im Stadion klar erkennbar, können die Leute Euch ansprechen bei Fragen, Hinweisen etc…? Hattet Ihr mal die Möglichkeit, so was wie einen Stand oder so zu machen mit Infos über die Initiative oder ist das komplett unrealistisch? Habt Ihr Euch mit ähnlichen Inis anderer Vereine „vernetzt“, gibt es da Kontakte? Sorry, falls die Antworten auf all diese Fragen hier schon irgendwo stehen, ich habe jetzt nicht alle Beiträge gelesen.

Dank vorab für gelegentliche Infos und alle Daumen hoch für Euch.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 15. März 2010, 14:15 

Registriert: 10. November 2009, 11:08
Beiträge: 188

Offline
Möööönsch, Bersaaarin!!!,
welch netter, wenn auch nicht unerwarteter Besuch!
Ick muss gleich zur Arbeit hin, deswegen wird Dir jemand anderes auf Deine Fragen antworten müssen, ich finds aber cool, daß Du hier mal querliest.
Alta Kämpe, nen schönen Gruß vom BeCe sollick Dir sagen, so der guten alten Zeit wegen, wa?

_________________
VITA COLA !


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 15. März 2010, 18:52 
Benutzeravatar

Registriert: 11. Dezember 2009, 16:56
Beiträge: 32

Offline
Wo du gerade den Namen BeCe erwähnst. Geht er noch zu Union? Habe ihn irgendwie seid Jahren nicht mehr gesehen


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 15. März 2010, 22:28 

Registriert: 15. März 2010, 12:56
Beiträge: 12

Offline
der Diak hat geschrieben:
Möööönsch, Bersaaarin!!!,
welch netter, wenn auch nicht unerwarteter Besuch!
Ick muss gleich zur Arbeit hin, deswegen wird Dir jemand anderes auf Deine Fragen antworten müssen, ich finds aber cool, daß Du hier mal querliest.
Alta Kämpe, nen schönen Gruß vom BeCe sollick Dir sagen, so der guten alten Zeit wegen, wa?


Danke! :) Grüß ihn zurück!

alles andere wei es paßt! Eilt nicht! Aber interessieren tuts mich auf jeden Fall, was Ihr macht, doch, sehr sogar...


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 16. März 2010, 07:51 

Registriert: 10. November 2009, 11:08
Beiträge: 188

Offline
unionerdirk hat geschrieben:
Wo du gerade den Namen BeCe erwähnst. Geht er noch zu Union? Habe ihn irgendwie seid Jahren nicht mehr gesehen


Ja, hin und wieder treffe ich ihn, und ich bin ja nun jobtechnisch bekanntermassen aber alles andere als bei jedem Heimpspiel.
Er hat ne Frau irgendwo in der Fremde.
Das letzte mal hab ich ihm beim Kältespiel gegen die Sechzger nen SEoN-Button an den Schal gehftet, er fands cool.

_________________
VITA COLA !


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 16. März 2010, 08:50 
Benutzeravatar

Registriert: 6. Dezember 2009, 14:55
Beiträge: 47

Offline
Hi Stadtkommandant,

seit letzten Sommer treffen sich in regelmäßigen Abständen verschiedene Leute unter der seon-Flagge, alteingesessene Hasen und Jungsche, Aktivisten und Sympathisanten.
Das sind Menschen, denen es nicht passt, dass die Herrenrassetypen - zwar etwas defensiver - aber immer noch Heim-und Auswärtsspiele besuchen, dass der eine oder andere sich nicht zu blöd ist, seinen Landser-Pulli im Umfeld des Vereines zur Schau stellen zu müssen oder dass irgendwelche Suffköppe "volkstümlichen" Sprüche ablassen.
Die Öffentlichkeitsarbeit ist immer in der Diskussion. Die Etablierung der Initiative wird nicht von allen gut geheißen. Uns wehte schon ganz schön der "Politikhatimstadionnichtszusuchen"-Wind um die Ohren, gerade von Leuten, die auf der Waldseite fast bei jedem Heimspiel politisch agierten (Gegen Stadionverbote, Stasi 2.0 usw.). Transparente sind ersichtlich, ein Teil der Leute steht Höhe Mittellinie, Treff vor und nach dem Spiel ist der große, rote Bauarbeiterhelm im Stadion.
Von Vernetzungen weiß ich nichts, es gibt wohl lose Kontakte aufgrund der "Ball ist bunt"-Geschichte, an der die PAF und die Olsenbande teilnahmen.

_________________
...Freedom! Football is freedom. (Bob Marley- 1979)


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 17. März 2010, 14:35 

Registriert: 4. Januar 2010, 16:33
Beiträge: 210

Offline
Hi Bersa, alter Bücherwurm. :D Freut mich sehr, von dir zu hören :!: :!: :!:

Ja, wir haben bisher hier schon was ganz ordentliches auf die Beine stellen können miteinander am schönen Wuhlestrand.
Und noch viel, viel mehr vor...

SEoN ist zu einem Faktum innerhalb unserer Szene geworden, auch wenn das natürlich gewissen Leuten (und das sind zum einen immer noch - wie sollte es anders sein - jene, die auch du seinerzeit "gut" kenengelerrnt hast + dazugekommene Exemplare; einige letzterer - so finde ich - von "ganz besonderem" Kaliber) ganz und gar nicht schmeckt. Aber um deren trüb(braunes) Süppchen zu vergällen, sind wir ja schließlich berufen! :D :D :D

Diese Entwicklung, nämlich dass sich (endlich[!]) antirassistische/antifaschistische Unioner vernetzt haben und darüber hinaus zu gemeinsamen Projekten und Aktionen kommen, ist unumkehrbar.

Liebe und immer noch eiserne Grüße nach Babelsberg,(oldtra)Mo... ;)


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 17. März 2010, 14:49 
Benutzeravatar

Registriert: 20. Dezember 2009, 17:02
Beiträge: 5
Wohnort: Wildau

Offline
Ey, Bersa! Wenn Du mal wieder in keiner KWer Nähe im Garten bist, dann meld Dich doch mal, und wir könnten bei 1 bis 10 Bier ein wenig plaudern... :D

_________________
Tiocfaidh ar la!


 Profil Private Nachricht senden Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 22. März 2010, 12:19 

Registriert: 15. März 2010, 12:56
Beiträge: 12

Offline
Hallo Männer,

danke für Eure Antworten! Alle Daumen hoch!

Das klingt doch gut – alles. Der Gegenwind aus der Stasi 2.0-Ecke verwundert mich allerdings, hätte ich nicht gedacht… Aber auch ein Zeichen, wie inhomogen die Fanszene ist – das ist ja auch gut.

@ Mo: Gruß, mein Libba! – nach BBG fahr ich nun schon Jahre nicht mehr, höchstens zum Spazierengehen am Flatowturm… nette Leute da, aber ich wurde da nicht warm, muß ja auch nicht. Bin schon lange auch nicht mehr beim Fußball, nur sporadisch adAF, bleibe aber irgendwie immer an der Hämmerlingstraße dran – vielleicht wie in soner Ehe, wo man vielleicht nicht mehr zusammenleben kann aber aus ner Distanz dem anderen immer nur das Beste wünscht… (das war jetzt tief in die Trickkiste gegriffen :lol: )

In KW bin ich fast gar nicht mehr – in Berlin gern mal ein Bier, Thommy!

Ich bleib dran und wenn ich mal wieder im Stadion bin, vielleicht dann (Oder guckt Ihr noch ab & zu Fußball in der Bodega?). Würde mich freuen.


 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Fragen
BeitragVerfasst: 23. März 2010, 10:14 

Registriert: 4. Januar 2010, 16:33
Beiträge: 210

Offline
Also 'ne Ehe kannst du mit Union jedenfalls nicht geführt haben.
Mit Union schließt man keine Ehe, man verfällt ihr auf Lebenszeit oder eben nicht. :D ;)

So ein richtiger Unioner* bist du nie geworden, dass sollten wir nun aber auch mal ganz offen feststellen, Bersa.
Da nutzt auch kein noch so tiefer Griff in die Trickkiste ;) ...den solltest du auch nicht versuchen, hast es nicht nötig.

*Konntest du wohl auch aufgrund deiner persönlichen Entwicklung und Denkweise zu jenem Zeitpunkt, als du begannst, dich näher für unseren Klub zu interessieren, vermutlich gar nicht werden.
Denn du warst vom Start weg mit wachen Augen und scharfem Verstand dabei, hattest einen unverstellten/nicht verklärten Blick auf diese Szene und deren seinerzeit hier und da besonders klar zu Tage tretenden rechten und rassistischen Auswüchse; dir war aber im Gegensatz zu den "Alten" nicht möglich, manches aus der Vergangenheit heraus erklären/schönreden zu wollen. Mir wäre es übrigens wahrscheinlich genau so ergangen.
Hätte ich mich ohne den - vor allem zu Ostzeiten - seit 1977 erworbenen Backround (also unionisch gesprochen: noch nicht infiziert) mit Union erst zu dieser Zeit näher befasst, wäre ich wohl nach den (auch du warst da!) auf der Gründungsveranstaltung des V.I.R.U.S. gemachten Erfahrungen [Original PragerAndy: "Union ist rechts - Union bleibt rechts!" und passiver/sympathisierender Haltung - noch heutiger - Virusgrößen dazu] abgerückt und erst recht nach den unmittelbar danach und später erlittenen Anfeindungen/Verleumndungen/Rufmordversuchen längst abgetreten...

Und darum musste dir, Bersa, das - neben dem so tollen Bild, das Unioner zu geben in der Lage sind - auch apolitisch (auch "apolitisch"), ignorante bis rechtslastige, manchmal gewalttätige Image Unions wohl insgesamt zu abstoßend erscheinen, zumal du ja selbst damit einschlägige Erfahrungen machen "durftest".

Etwas beklommen frage ich mich demzufolge: Wieviel richtig gute Menschen (jaja, genau Wassermann; eben genau nicht bigotte, verlogene Gutmenschen) der Marke Bersarin haben wir eigentlich schon verprellt/verloren? Jeder Einzelne ist ein enormer, bitterer Verlust!

Hätte ich nicht mehr daran geglaubt (und auch mit dafür gekämpft), dass es so etwas wie SEoN bei Union eines Tages geben würde, hätten wir nicht einen strikt antifaschistischen Präsidenten Dirk Zingler, wäre ich wohl schon längst in die "innere Fanemigration" gegangen.
Und selbst heute begreife ich nicht (und bin manches mal zornig!) wie schwer sich nicht unbedeutende Teile des Umfelds und auch der Verein selbst nach wie vor mit dem Thema Antirassismus/Antinazismus tun...

Da die Mitstreiter - und sicher auch darüber hinaus viele Unioner - und ich hier Veränderungsbedarf sehen, bleibt uns logischerweise nur eines zu tun, wenn wir es ernst meinen mit unserem Engagement:
Eisern dranbleiben, auch, wenn der Fortschritt manchmal eine (dämliche gar) Schnecke zu sein scheint. :D


 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Theme von http://www.gokinstudio.com angepasst von SEoN
Powered By phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group